"Was wirklich zählt! - Was zählt wirklich?" - Zukunftswerkstatt Religionsunterricht

Fortbildung für konfessionell-kooperativen RU

Die Zeit der Corona-Pandemie verändert die Gesellschaft, verändert uns Menschen. Fragen, die vorher nicht zutage traten oder verdrängt wurden, treten hervor: Was trägt mich eigentlich in diesem Leben? Was gibt mir Hoffnung in Zeiten der Krise und Unsicherheit? Wie gehe ich mit Zeit um? Was gibt meinem Leben Sinn? Fragen, die auch Schüler*innen beschäftigen. Der Religionsunterricht bietet die Möglichkeit auf Antwortsuche z.B. in der Bibel und der christlichen Tradition zu gehen, um Hoffnung für das eigene Leben zu schöpfen. Warum ist gerade in diesen prekären Zeiten der Religionsunterricht unverzichtbar? Diesen Fragen und Ansätzen möchten wir uns in dem ersten Teil unserer Fortbildung widmen.

Die zweite Hälfte des Tages wollen wir den Blick aus dem Klassenraum heraus weiten und nach der Zukunftsfähigkeit des Religionsunterrichts fragen. Welche Veränderungen braucht es? Was nehmen Sie für Bedarfe bei Schülerinnen und Schülern war? Was möchten Sie anders machen? Wir möchten mit Ihnen gemeinsam auf das jüngst erschienene Positionspapier schauen und die Zukunft eines gemeinsam verantworteten christlichen Religionsunterrichts in den Blick nehmen.

Bitte über VeDab anmelden unter der Nummer: BGV_OS_20211125

Wann

Veranstalter

Haus OhrbeckKatholische Bildungsstätte
05401/336-0

Eintrittspreis/Kosten

15 €

Zielgruppe

Religionslehrkräfte der Primarstufe und der Sekundarstufe I