G O T T - unanschaubar und unaussprechbar, unbegreifbar und unverfügbar

Neue Erfahrungen, Impulse und Materialien zum Nachdenken und Staunen über Gott

GOTT ist unverfügbar wie Schnee, in Bildern und Worten nicht zu fassen wie Licht und Luft, verborgen da und nicht zu „begreifen“. Auch deshalb ist die Frage nach Gott der Dreh- und Angelpunkt im RU, wenn wir immer wieder den Unverfügbaren zur „Sprache“ bringen. Neue Ideen und Erfahrungen aus einer Unterrichtsreihe rund um das Kinderbuch „So viel mehr als Sternenstaub“ von Rainer Oberthür (Text) und Marieke ten Berge (Bilder) stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Sie werden ergänzt durch bewährte Zugänge für die Praxis.

Religionslehrkräfte der Klassen 1-6 sowie Interessierte aus der Gemeindearbeit sind herzlich eingeladen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt hier an:

Anmeldung: bis 30.08.2022 über Jana.Berg@bistum-hildesheim.de, Tel.: 05121 / 307-287

oder wenden Sie sich an Frau Dr. Martina Steinkühler, Studienleiterin ARPM, Tel.: 05331 / 802-512.

Informationen zu den Ausführenden

Leitende:
Dr. Jessica GRIESE

Referierende:
Rainer OBERTHÜR, Dozent für Religionspädagogik, Katechetisches Institut Aachen

Wann

Veranstalter

Arbeitsbereich Religionspädagogik und Medienpädagogik
05331 - 802504

Eintrittspreis/Kosten

10 €

Zielgruppe

Lehrkräfte der Grundschulen, Förderschulen und Sekundarstufe 1